HZB Logo
Job Header

Die Gemeinsame Forschergruppe Ultraschnelle Dynamik sucht:

Postdoktorand/Postdoktorandin (Beamline Scientist) (m/w/d)

Kennziffer: FG 2019/5

Die gemeinsame Forschungsgruppe GUD konzentriert sich auf zeitaufgelöste Untersuchungen der Strukturdynamik in kristallinen Feststoffen und dünnen Filmen. Interessante Materialien sind (Anti-) Ferromagneten, (Anti-) Ferroelektrika, Materialien mit korrelierten Elektronensystemen, aber auch Dünnfilm-Multilayer und Nanopartikel. Wärmetransport, Phasenübergänge, Kopplung zwischen verschiedenen Freiheitsgraden und Umstellung der strukturellen Eigenschaften sind die die wichtigsten Fragestellungen. Die Arbeitsgruppe entwickelt Methoden der zeitaufgelösten Röntgenstreuung und betreibt den XPP-KMC3 Messplatz. Ein komplementärer Aufbau zur Röntgendiffraktion mit ultrakurzen Röntgenpulsen (150 fs) aus einer lasergetriebenen Plasmaquelle steht zur Verfügung. 

Der Arbeitsvertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung auf 3 Jahre.

Aufgabengebiete

Anforderungen

Der Arbeitsvertrag ist über 24 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 07.05.2019.

For English version, please click on the following link: English Version.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Hahn-Meitner-Platz 1
14109 Berlin
www.helmholtz-berlin.de
counter-image