HZB Logo
Job Header

Das Institut Silizium-Photovoltaik sucht:

Promovierte Wissenschaftlerin / Promovierter Wissenschaftler (Materialentwicklung und -charakterisierung für Silizium Heterokontakt- und Perowskit/Silizium-Tandem-Solarzellen)

Kennziffer: EE 2018/13

Am Helmholtz-Zentrum Berlin werden hocheffiziente Silizium-Heterokontakt-Solarzellen mit Effizienzen >23% entwickelt. Das Institut Silizium-Photovoltaik setzt den Schwerpunkt auf neue Konzepte und Materialien für die Hocheffizienz-Zellkonzepte der Zukunft, z.B. Perowskit/Silizium-Tandem-Solarzellen. Materialien und Bauelemente werden mit modernster Analytik charakterisiert, incl. Synchrotron-basierter Spektroskopie im neuen EMIL Labor am BESSY Synchrotron.

Aufgabengebiete

Anforderungen

Der Arbeitsvertrag ist über 18 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 22.05.2018.

For English version, please click on the following link: English Version.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Hahn-Meitner-Platz 1
14109 Berlin
www.helmholtz-berlin.de
counter-image