HZB Logo
Job Header

Das Institut Quantenphänomene in neuen Materialien sucht:

Postdoktorandin/ Postdoktorand für Synthese und Untersuchung von Quanten Materialien

Kennziffer: EM 2017/31

Das Institut Quantenphänomene in neuen Materialien betreibt weltweit führende Forschung zum Quantenmagnetismus, multifunktionalen Materialien und unkonventionellen Supraleitern. Neben mehreren Röntgen- und Neutronenstreu-Instrumenten bietet das Institut modernste Probenpräparations-Labore und ein Materialsynthese Programm inklusive Röntgen-Laue und Pulverdiffraktion, Magnetisierung, spezifische Wärme und Transport-Messungen.

Aufgaben


Wir suchen einen Postdoktoranden, der frustrierte Magnete und Quantenmagnete synthetisiert und untersucht. Das Hauptziel ist es, neue Materialien mit neuartigen und interessanten Eigenschaften in Pulver- und Einkristallform herzustellen anhand verschiedener Techniken. Die magnetischen und physikalischen Verhaltensweisen dieser Materialien werden dann untersucht mit den hausinternen Labormethoden und wenn möglich mit Röntgen- und Neutronenstreuung.

Anforderungen


Der Kandidat / die Kandidatin sollte eine Doktorarbeit in Festkörperphysik, Chemie oder Materialwissenschaften abgeschlossen haben. Er oder sie sollte über gute Kenntnisse in Pulverpräparation neuer Materialien verfügen sowie Erfahrung in der Züchtung von Einkristallen haben unter Anwendung verschiedener Methoden. Vertrautheit mit den Analysetechniken, um die Qualität von Pulvern und Einkristallen zu beurteilen ist auch notwendig. Darüber hinaus ist Erfahrung beim Messen von Materialeigenschaften wünschenswert, während Kenntnisse von Röntgen- und Neutronenstreumethoden nützlich sind.

Der Arbeitsvertrag ist über 24 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 31.12.2017.

For English version, please click on the following link: English Version.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Hahn-Meitner-Platz 1
14109 Berlin
www.helmholtz-berlin.de
counter-image