HZB Logo
Job Header

Die Nachwuchsgruppe Hybride Materialien Formierung und Skalierung sucht:

Doktorandin / Doktorand (Diplom oder Master in Chemie)

Kennziffer: EE 2017/9

Die Nachwuchsgruppe "Hybride Materialien Formierung und Skalierung" befasst sich mit der Skalierung essentieller Prozesse für die Herstellung von großflächigen hybriden Perowskitsolarzellen. Die Nachwuchsgruppe wird die Infrastruktur im neugegründeten HySPRINT Innovation Lab
(http://www.helmholtz-berlin.de/pubbin/news_seite) am HZB nutzen und sich an der übergeordneten Zielsetzung der Entwicklung großflächiger Perowskit-Si Tandemsolarzellen beteiligen.

Thema der Doktorarbeit: 
"Tintenoptimierung für skalierbare und reproduzierbare Blei-Halogenid Perowskitschichten auf größeren Flächen"

Das wissenschaftliche Ziel der Doktorarbeit ist die Entwicklung optimierter und kommerzialisierbarer Tinten für die Herstellung von reproduzierbaren qualitativ hochwertigen Halbleiterschichten, basierend auf organisch-metallischen Halogenid-Perowskiten durch Lösungs-basierte Herstellungsverfahren, wie der Schlitzdüsenbeschichtung und dem Tintenstrahldruck. Das Tintenoptimierungsprojekt wird in enger Zusammenarbeit mit einem industriellen Kooperationspartner betrieben.

Die oder der Promovierende ist Mitglied der Graduiertenschule "Hybrid Perovskites Solar Cells" (HyPerCells).

Aufgabengebiete

Anforderungen

Der Arbeitsvertrag ist über 36 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 23.03.2017.

For English version, please click on the following link: English Version.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH
Hahn-Meitner-Platz 1
14109 Berlin
www.helmholtz-berlin.de
counter-image