HZB Logo
LS 310 Core Lab: Kristallzucht

Doktorand*in im Bereich Physik für Untersuchungen thermischer und elektronischer Transporteigenschaften in Quantenmaterialen

Kennziffer: QM 2024/10

Dann suchen wir Sie!

In unserer Abteilung für Dynamik und Transport in Quantenmaterialien forschen wir an Ladungs- und thermischen Transportphänomenen in Quanten- und stark korrelierten Materialien. Dabei untersuchen wir das Transportverhalten von Elektronen, Vibrationszuständen (Phononen) und magnetischen Anregungen experimentell mittels Photonen- und Neutronenstreutechniken an internationalen und am HZB zur Verfügung stehenden Großforschungsanlagen. Komplementär zu diesen spektroskopischen Methoden wenden wir zahlreiche laborbasierte Messmethoden zur Charakterisierung der strukturellen, elektronischen, magnetischen und thermischen Eigenschaften als Funktion externer Parameter wie Temperatur oder Magnetfeld an.

Für das aktuelle Projekt suchen wir eine/einen hochmotivierte/n Doktorand*in als Unterstützung unserer Forschungsgruppe. Ziel der Forschungsarbeiten ist die Aufklärung potenzieller mikroskopischer Mechanismen, die der Kopplung ladungsneutraler Quasiteilchen und magnetischer Freiheitsgrade zugrunde liegen. Die dabei eingesetzten experimentellen Charakterisierungsmethoden umfassen makroskopische Wärmetransportmessungen, die durch Messungen mit inelastischen Streumethoden (Photonen, Neutronen) ergänzt werden.

Ihre Aufgaben

Ihr Profil

  • Bachelorabschluss in Physik
  • Masterabschluss/Diplom in Physik, idealerweise mit Fachrichtung Festkörperphysik
  • erforderlich: Erfahrungen in der Experimentalphysik mit der Anwendung von physikalischen Charakterisierungsmethoden, idealerweise für makroskopische thermische, elektronische und magnetische Eigenschaften sowie in dazugehörigen Probenpräparationstechniken
  • wichtig: Erfahrungen in der Entwicklung und beim Betrieb softwaregesteuerter Laborinstrumentierung, idealerweise mit Tieftemperaturinstrumentierung (Kryostate)
  • wichtig: fortgeschrittene Programmierkenntnisse in LabView und Python
  • wünschenswert: Grundkenntnisse von Röntgen- und Neutronenstreumethoden
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team

Unser Angebot

Der Arbeitsvertrag ist über 48 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Der Arbeitsvertrag ist über 48 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen bei:

Wir bekennen uns ausdrücklich zur Vielfalt in unserer Arbeitskultur und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Hintergründen. Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen haben wir uns zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir an Bewerbungen von Frauen sehr interessiert. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis 25.06.2024. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns auf anderen Wegen (z.B. per E-Mail oder Post) erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

For English version, please click on the following link: English Version.

counter-image