HZB Logo
Blick auf BESSY II Gebäude

Sachbearbeiter*in in der Zentralstelle für radioaktiven Abfall

Kennziffer: GF 2024/9

Das Helmholtz-Zentrum Berlin betreibt im Auftrag des Landes Berlin die Zentralstelle für radioaktiven Abfall (ZRA). Wir sammeln, lagern und bereiten die im Land Berlin anfallenden radioaktiven Abfälle aus Forschung, Industrie und Medizin für die Endlagerung vor. Dabei achten wir insbesondere auf den Schutz von Umwelt, Anwohnenden und unseren 12 Mitarbeitenden in der Abteilung.

Ihre Aufgaben

Ihr Profil

Unser Angebot

Der Arbeitsvertrag ist unbefristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Das Bestehen einer atomrechtlichen Zuverlässigkeitsüberprüfung setzen wir voraus. Wir bekennen uns ausdrücklich zur Vielfalt in unserer Arbeitskultur und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Hintergründen. Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen haben wir uns zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir an Bewerbungen von Frauen sehr interessiert. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis 23.06.2024. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns auf anderen Wegen (z.B. per E-Mail oder Post) erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

For English version, please click on the following link: English Version.

counter-image