HZB Logo
Zwei Wissenschaftlerinnen arbeiten gemeinsam

Wissenschaftler*in für Zernike-Phasen-Kontrast Nano-Tomographie an Polymer-Batterien

Kennziffer: CE 2023/26

Im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms Polymer-basierte Batterien (SPP 2248), in dem etwa 50 Personen gemeinsam an der Entwicklung neuartiger Polymer-Batterie-Elektroden zusammenarbeiten, werden Sie für das Thema Tomographische Charakterisierung der Struktur-Eigenschaftsbeziehungen polymerbasierter Batterieelektroden gesucht.
Sie werden hierbei eine zentrale Rolle in dem Netzwerk bei der 3D-Charakterisierung der hergestellten neuartigen Polymermaterialien übernehmen. Mit Hilfe modernster tomographischer Abbildungsverfahren sollen die 3D-Strukturen/Morphologien untersucht werden, um die funktionalen Zusammenhänge zu den Batterieeigenschaften besser zu verstehen. Ihr Ziel ist es, die 3D-Strukturen der Elektroden zu optimieren und dazu beizutragen, die aktuell größten Hürden zur Entwicklung langlebiger, verbesserter Polymerbatterien zu überwinden.
Eine Übersicht zu dem Projekt finden Sie hier.

Sie werden in der Fachgruppe für Tomographische Verfahren am Institut für Elektrochemische Energiespeicherung tätig sein. Die Gruppe besteht aus einem interdisziplinären Team aus Physik, Chemie, Material- und Ingenieurwissenschaften und arbeitet an hochaktuellen Themen auf dem Gebiet der Batterien, Brennstoffzellen und Wasserstofferzeugung sowie an der Entwicklung neuartiger, bildgebender Mess- und 3D-Auswerteverfahren.

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die 3D-Struktur- und Morphologie-Analyse von Polymerelektroden-Materialien mit Synchrotron-Nano-Tomographie sowie FIB/SEM-Tomographie und Elektronenmikroskopie.
  • Sie sind zuständig für den Aufbau eines Batterie-Setups für Operando-Tomographien sowie der tomographischen Abbildung der 3D-Strukturen während des Zyklierens.
  • Sie erstellen komplexe 3D-Analysen/-Auswertungen mit spezieller 3D-Software unter Einsatz von Tools zum maschinellen Lernen wie z.B. neuronalen Netzen.
  • Sie beschreiben quantitativ 3D-Struktur-Eigenschafts-Beziehungen.
  • Sie erforschen die Hauptursachen für Leistungs- und Lebensdauerbegrenzung von Polymerbatterien.

Ihr Profil

Unser Angebot

Der Arbeitsvertrag ist über 12 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bekennen uns ausdrücklich zur Vielfalt in unserer Arbeitskultur und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Hintergründen. Chancengleichheit und die berufliche Förderung von Frauen haben wir uns zum Ziel gesetzt. Deshalb sind wir an Bewerbungen von Frauen sehr interessiert. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis 03.03.2024. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns auf anderen Wegen (z.B. per E-Mail oder Post) erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

For English version, please click on the following link: English Version.

counter-image