HZB Logo
Job Header

Doktorand*in mit M.Sc. in Biochemie, Biologie o. Ä.

Kennziffer: PS 2022/3

Als Arbeitsgruppe Makromolekulare Kristallographie (PS-GMX) des HZB betreiben und entwickeln wir drei Strahlrohre für biologische Strukturforschung am BESSY II Elektronenspeicherring. Die Stationen werden von einer Vielzahl von Forschenden aus Deutschland und dem europäischen Ausland regelmäßig genutzt.
Weiterhin betreiben wir bei PS-GMX ein Biolabor für interne und externe Nutzer*innen und führen Forschungsarbeiten auf verschiedenen Gebieten im Bereich Strukturbiologie durch. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf Hochdurchsatzkristallographie und Ligandenscreening per Kristallographie.
Im Rahmen des NECESSITY-Projekts werden wir gemeinsam mit Forschenden der Medizinischen Universität Innsbruck und der Universität Olomouc eine Vielzahl interessanter Substanzen an den MX-Beamlines untersuchen, die die Hauptprotease des SARS-CoV-2 hemmen können. Als Doktorand*in in unserem Team werden Sie maßgeblich an unserer Forschung beteiligt sein.

Ihre Aufgaben

Ihr Profil

Wir bieten Ihnen

Der Arbeitsvertrag ist über 36 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis zum 15.02.2022. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns per E-Mail oder auf postalischem Weg erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

For English version, please click on the following link: English Version.

counter-image