HZB Logo
Job Header

Postdoctoral scientist (f/m/d) in electrocatalysis and in situ methods

Kennziffer: CE 2021/30

Die Arbeitsgruppe Elektrochemische Umwandlung von CO2 am HZB hat das Ziel, nachhaltige Wege zur Synthese von Chemikalien und Kraftstoffen mit Hilfe der Elektrochemie zu entwickeln. Insbesondere zielen wir auf die Umwandlung von Kohlendioxid in hochwertige Kohlenwasserstoffe und sauerstoffhaltige Verbindungen ab, indem wir uns mit den Herausforderungen beim Elektrokatalysator- und Reaktordesign auseinandersetzen. Unsere Arbeit umfasst die Materialsynthese, die elektrokatalytische Aktivität und Produktanalyse sowie In-situ-Methoden zur Untersuchung von Struktur-Funktionsbeziehungen während der Elektrokatalyse.
Wir suchen Sie als Postdoc, um die Forschungsarbeiten zur Untersuchung der Reaktionsmechanismen der CO2-Umwandlung mit einer Vielzahl von In-situ-Methoden zu leiten.  Ihre Aufgabe wird es sein, das dynamische Verhalten des Katalysatormaterials, der Zwischenprodukte und der Reaktionsumgebung während der Elektrokatalyse zu verstehen.

Ihre Aufgaben

Ihr Profil

Wir bieten Ihnen

Der Arbeitsvertrag ist über 36 Monate befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Bitte laden Sie die folgenden Unterlagen mit Ihrer Bewerbung hoch:

  1. Motivationsschreiben (auf Englisch), in dem Sie Ihren Hintergrund und Ihre für diese Stelle relevanten Forschungsinteressen beschreiben.
  2. Lebenslauf (CV) mit einer übersichtlichen Auflistung Ihrer Ausbildung, Veröffentlichungen, Forschungserfahrung und den Kontaktdaten von zwei Referenzen.
Bitte beantworten Sie außerdem alle Fragen im Formular. Angestrebter Arbeitsbeginn: 1. Februar 2022.

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis zum 24.12.2021. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns per E-Mail oder auf postalischem Weg erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

For English version, please click on the following link: English Version.

counter-image