HZB Logo
Job Header

Software-Ingenieur*in (Dipl./M.Sc./Ph.D.) im Forschungsdatenmanagement

Kennziffer: IT 2021/11

Möchten Sie in Ihrem Berufsleben etwas bewirken? Wollen Sie die Chance nutzen, die Forschungsdateninfrastruktur in der Helmholtz-Gemeinschaft mitzugestalten? Die Helmholtz Metadata Collaboration (HMC) ist eine von fünf Inkubator-Plattformen, die eine Säule der Helmholtz-Digitalisierungsstrategie bilden. Unsere Aufgabe ist der Aufbau einer Infrastruktur für das Management von Forschungsdaten in der Helmholtz-Gemeinschaft.
Unser Ziel ist es, die Forschenden bei ihrer Arbeit optimal zu unterstützen und die Ergebnisse der Forschung für die weitere Nutzung zugänglich zu machen.

Hub Matter ist einer von sechs fachspezifischen Hubs von HMC. Der Hub fokussiert sich auf Forschungsdaten aus den Bereichen Teilchen- und Astroteilchenphysik sowie aus der Forschung an und mit Großgeräten (Synchrotrons, Freie-Elektronen-Laser und andere Arten von Teilchenbeschleunigern).

Sie werden mit unserem Hub-Team, der breiteren HMC Plattform, den Forschungsdatenmanager*innen des HZB und denen der gesamten Helmholtz-Gemeinschaft zusammenarbeiten, um Werkzeuge für Infrastrukturen zu entwickeln, die den Bedürfnissen unserer Forschenden entsprechen. Sie sollten Spaß an der Arbeit in einem multidisziplinären Team haben, auf die Bedürfnisse von Forschenden eingehen und praktische Lösungen liefern, die schnell Wirkung zeigen.

Wenn Sie erfolgreich sind, werden Sie einen direkten Einfluss auf die bahnbrechende Arbeit von Tausenden von Forschenden in der Helmholtz-Gemeinschaft haben.

Ihre Aufgaben

Ihr Profil

Wünschenswert

Wir bieten Ihnen

Der Arbeitsvertrag ist unbefristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis zum 08.12.2021. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns per E-Mail oder auf postalischem Weg erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

For English version, please click on the following link: English Version.

counter-image