HZB Logo
Job Header

Ingenieur/ Ingenieurin für Leistungselektronik (m/w/d)

Kennziffer: NP 2019/8

Das Helmholtz Zentrum Berlin in Adlershof betreibt mit BESSY II eine der modernsten Synchrotronstrahlungsquellen der Welt im VUV- und weichen Röntgenbereich. Diese liefert Synchrotronstrahlung für jährlich mehr als 1300 Experimentatoren einer internationalen Nutzergemeinschaft. Weiterhin betreibt das HZB in Zusammenarbeit mit der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) den Niederenergiespeicherring Metrology Light Source (MLS). Die herausragende Leistung dieser Anlagen wird unter anderem durch zahlreiche hochgenaue Magnetstromversorgungen gewährleistet. Für unser Team der Fachgruppe Netzgeräte suchen wir Unterstützung bei Konzeption, Installation und Betrieb dieser Magnetstromversorgungen.

Aufgabengebiete

Anforderungen

Der Arbeitsvertrag ist unbefristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis zum 30.09.2019. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns per E-Mail oder auf postalischem Weg erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

For English version, please click on the following link: English Version.

counter-image